Gerald bloggt.

Ein Blog – was sonst?

Gemeinsam mit FreundInnen

Uli und Katrin feiern

Uli-Katrin-feiern-03

Liebste Uli, liebste Katrin!

Nochmals alles Gute zu Euren Geburtstagen! Vielen Dank für die Einladung, es war Friedrich und mir eine Ehre, zu Eurem illustren FreundInnenkreis dazuzugehören!

Und so nebenbei: Die Location für Euer Fest habt Ihr toll ausgesucht, das MILL in der Millergasse werde ich wieder besuchen!

Dickes Bussi von

Gerald

Das Carousel dreht sich

Volksoper-Carousel-03-2018
Gestern Abend in der Volksoper war wieder ein Musical angesagt: Carousel.
Ein Klassiker des amerikanischen Musiktheaters mit 2 bekannten Melodien, die ich von Barbra Streisand kenne: „If I Loved You“ und „You´ll Never Walk Alone“.

Ein altmodisches Musikal, gut inszeniert. Die Übersetzung der Songtexte fand nicht volle Zustimmung. Die Geschichte der beiden Hauptfiguren hat mich leider nicht so berührt, wie erwartet und erhofft. Obwohl: Doch, am Ende dann schon ein wenig!
Und stimmlich? Gegen Barbra kommt niemand an, das war mir aber schon vorher klar 🙂
Der 2. Akt war dramatischer, kurzweiliger und witziger. Und auch ein bisschen schräg!

Ich habe mir schon eine Studioaufnahme (1993, London) besorgt und werde jetzt das Stück in aller Ruhe „studieren“.

Der Abend war schön wie immer, und ich bedanke mich bei Marilyn für die Einladung!

CDA 1 – FreundInnen

CDA2-EisenstadtLetzten Donnerstag traf ich die Kursteilnehmer*innen des ersten Lehrgans der Creative Design Academy am Weihnachtsmarkt in Eisenstadt. Die CDA ist ein Lehrgang des Wifi Eisenstadt (mehr hier). Ich durfte die TeilnehmerInnen in Photoshop, Illustrator, Indesign und WordPress drei Monate unterrichten und begleiten. Und so anstrengend es ist, 2 x pro Woche 4 Stunden über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten nach Einsenstadt zu pendeln und zu unterrichten: Es war schön, daß ich dabei sein konnte, ich habe neue und liebenswerte Freund*innen gefunden. Echt jetzt!

Freunde!!!

Am Sonntag ging es weiter mit dem Besuch von Freunden! Den Besuch von Christian, Stefan, Jürgen und Friedl mussten wir um eine Woche verschieben, aber am vergangenen Sonntag waren sie dann hier. Also volles Programm, denn auch am Samstag hatten wir Besuch!

Zum üblichen Mittag-, Kuchen- und Abendessen kam diesmal noch ein Spaziergang zur Burg Forchtenstein dazu, und auch die Eisteiche habe ich hergezeigt.

Am Abend wars wieder kühl. Ich glaube, ich habe diesmal eine Sternschnuppe gesehen!

Freunde!!

Korrekterweise sollte es heissen: FreundInnen!!

Letzte Woche am Samstag hatten wir Besuch von Marilyn, Gerd und Gerald. Zum Glück hat das Wetter mitgespielt, denn im Haus hätte unser Beisammensein nicht stattfinden können (wegen Katzenallergie einer der BesucherInnen).

Am Abend wars dann recht frisch, und von den Perseiden haben wir nichts gesehen, trotz des sternenklaren Himmels .

 

Gerald H. Reisner

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.