Gerald bloggt.

Ein Blog – was sonst?

Foto der Woche 2021

Das Foto der Woche, Kalenderwoche Vierunddreissig

Mein Foto der Woche, Kalenderwoche Vierunddreissig, entstand vergangenen Sonntag bei einer kleinen E-Bike-Radtour. Das Wetter war windig, aber sonnig und hat mich die vergangenen, regnerischen und kühlen Tage vergessen lassen. Vorbeigekommen sind wir bei vielen Sonnenblumenfeldern. Die Sonnenblumen – alle verblüht. Nein, nicht alle! Selten, ganz selten lugt eine Sonnenblume in voller Pracht aus den traurig gesenkten Köpfen der anderen Sonnenblumen heraus. Und genau so eine ist der Star meines Fotos der Woche, Kalenderwoche Vierunddreissig.

Das Foto der Woche, Kalenderwoche Dreiunddreissig

Das-Foto-der-Woche-Kalenderwoche-dreiunddreissig

Na sowas, das bin ja ich! Das Foto der Woche, Kalenderwoche Dreiunddreissig, habe demnach nicht ich gemacht (danke, Friedrich) – aber zumindest bin ich auch mal zu sehen. 🙂

Und die kleine Katze, die mich im Garten spazieren führt. Ja, richtig! Sie führt mich im Garten herum, und nicht umgekehrt.

Die kleine Katze, die viele verschiedenen Namen hat und meistens mit “Mausi” gerufen wird, ist seit +15 Jahren eine reine Wohnungskatze. Aber es drängt sie in die Freiheit. Da ich von meiner ersten Katze (“Mietze” mit tz!) noch das passende Katzengeschirr hatte, gab ich nach. Und seither gehe ich mit ihr 1-2 mal pro Tag spazieren. Sie liebt es! Der erste Spaziergang mit ihr war für mich auch etwas Besonderes!

Ich bin schon gespannt, was sie davon hält, wenn es mal schneit!

Das Foto der Woche, Kalenderwoche Zweiunddreissig

Vergangene Woche waren wir im Museumsdorf Niedersulz im Weinviertel. Ein schöner und interessanter Tag, an dem viele Fotos entstanden sind. So auch mein Foto der Woche, Kalenderwoche Zweiunddreissig, das ein Detail eines Vorgartens zeigt. Zwei weitere Änwärter sind weiter unten zu sehen.

Im Museumsdorf habe ich einen Einblick bekommen, wie ungefähr meine Großeltern aufgewachsen sein müssen. Verschiedene Bauernhöfe und Kirchen aus Österreich wurden hier zusammengestellt, man fühlt sich wie in einem alten Dorf, wo nur die Menschen dazu fehlen. Unglaublich, welche Veränderungen in gerade mal 100 Jahren geschehen sind.

Das Foto der Woche, Kalenderwoche Einunddreissig

Das-Foto-der-Woche-Kalenderwoche-Einunddreissig-West-Side-Story

Vergangene Woche waren wir in Mörbisch am See, bei den Seefestspielen Mörbisch. Dort spielten Sie die West Side Story – darauf haben wir uns seit über einem Jahr gefreut. Denn eigentlich sollte das Musical bereits im Jahr 2020 aufgeführt werden. Doch dann kam die Pandemie.

Das Warten hat sich gelohnt. Ein einzelnes Foto wird der Produktion nicht gerecht, aber der schöne Abend in Mörbisch verdient es, mit einem Foto der Woche, Kalenderwoche Einunddreissig-Prädikat ausgezeichnet zu werden!

Und hier noch zwei Fotos – und es folgen später noch mehr. 🙂

Das Foto der Woche, Kalenderwoche Dreissig

Das-Foto-der-Woche-Kalenderwoche-Dreissig-web

Die Schönheit eines verregneten Sonntags im Bild festzuhallten war mein Ziel – und das fiel mir nicht leicht.

Und wieder einmal fiel mein Blick auf eine Blume, diesmal auf eine weiße Rose. An ihr sammelten sich Regentropfen, die dann regelmäßig hinunter stürzten. Kleines Detail: Wenn man genau hinsieht, erkennt man im Regentropfen unseren am Kopf stehenden “Stadl”.

Das ist es! Das Foto Foto der Woche, Kalenderwoche Dreissig.
Wie könnte es heissen? Vielleicht “Es kann nicht jeden Tag die Sonne scheinen.”?