Gerald bloggt.

Ein Blog – was sonst?

Burg Forchtenstein

Das Foto der Woche, Kalenderwoche Vierzig

Foto-der-Woche-Kalenderwoche-vierzig-web

Das Motiv – die Burg Forchtenstein – ist oft fotografiert. Auch von mir. Aber manchmal, wenn ich zur Burg hinschaue, denke ich: So habe ich sie noch nie gesehen. Und dann hole ich meinen Fotoapparat und mit etwas Glück fange ich den Moment ein. So wie hier, am Foto der Woche, Kalenderwoche Vierzig.

Das Foto der Woche, Kalenderwoche Dreiundzwanzig

Foto-der-Woche-Kalenderwoche-23-P1010149

Mein Foto der Woche, Kalenderwoche Dreiundzwanzig ist alt und neu zugleich. Alt, weil ich ein ähnliches Foto schon vor ein paar Jahren gemacht habe. Neu, weil ich diese neue Version noch besser finde: Da ist mir doch diesmal ein Hase quer durchs Bild gehoppelt. Ein tierisches Photobombing sozusagen.

Das Hauptmotiv – die Burg Forchtenstein in malerischer Kulisse – tritt da wortwörtlich in den Hintergrund.

Das Haserl war plötzlich da, es hat sich vermutlich hinter dem geschlichteten Holz versteckt, und meine Nähe war ihm dann eben zu viel. An diesem am Sonntag unternommenen Radausflug haben wir insgesat vier oder fünf Hasen gesehen. So süß!

Das Foto der Woche, Kalenderwoche Neunzehn

Forchtenstein-Luftaufnahme-2021
Mein Foto der Woche, Kalenderwoche Neunzehn, ist wieder mit meiner Drohne gemacht. Zu sehen ist ein Blick von der Rosalia auf die Gemeinde Forchtenstein. Präsent wie immer: Die Burg Forchtenstein.

Im Originalbild – das hat etwas bessere Auflösung als diese Webversion – erkennt man sogar noch ganz klein das Haus, in dem ich wohne! 🙂

Das Foto der Woche, Kalenderwoche Vierzehn (mit Video)

 Das Foto der Woche, Kalenderwoche Vierzehn

Endlich war das Wetter und damit die Temperaturen ein paar Tage lang der Jahreszeit entsprechend und ich konnte wieder ein paar Fotos mit meiner kleinen Drohne machen. Und so ist mein Foto der Woche, Kalenderwoche Vierzehn entstanden. Ich freue mich schon sehr auf weitere Aus-Flüge 😉 mit der Drohne.

Die Bildqualität ist übrigens nur für die Website reduziert – in Wirklichkeit ist das Foto schärfer!

Am gleichen Tag habe ich auch das folgende Video von diesem schönen, blühenden Obstbaum gemacht.

 

Schneestapfen in Forchtenstein

Schnee – und davon ordentlich viel! Ich habe mit Schnee wieder mal nicht gerechnet, bin ich doch auch kein Fan vom Winter. Aber gestern, am Sonntag, haben Friedrich und ich dann eine kleine Wanderung in Forchtenstein im Schnee gemacht. Einer der Fixpunkte ist dann der Hausberg mit dem Blick zu Burg Forchtenstein und zum alten Steinbruch, aber auch bei der “Waldschule” und den Eisteichen sind wir vorbeigekommmen. Da haben wir das Eichkatzerl in den Bäumen entdeckt – siehe Foto. Ein schöner Ausflug.

1 2 3 6